.

Neu im Ganztagsbetrieb – Werken

Sägen, Feilen, Bohren – damit machen einige Schüler im Ganztagsbetrieb eine für sie ganz neue Erfahrung. Denn seit Beginn des zweiten Halbjahres entdecken sie den Werkraum der Außenstelle und lernen unter der fachkundigen Anleitung von Rainer Dittrich, Holz zu bearbeiten. So entsteht als erstes Projekt aus einem groben Holzklotz ein Stifthalter mit sauber abgerundeten Ecken...

 

Ganztagsschüler im Werkraum mit Lehrer

 

Dass es zunächst zahlreiche Hürden in der ungewohnten Handhabung der Werkzeuge zu überwinden gilt, trübt die Begeisterung keineswegs – im Gegenteil: Schade, dass es nur einmal pro Woche eine Stunde Werken gibt!

 

Martin Stuckmann