.

Schulverbund: 6. regionale Sitzung

Getrennte Schulformen müssen nicht zwangsläufig deren Nachteile enthalten.
So trafen sich zu einem Erfahrungsaustausch und zur Abstimmung des unterrichtlichen Handelns über die Schulformgrenzen hinaus am 25.2.2014 um 15.00 Uhr aus allen Schulen unseres Stadtbezirks Herrenhausen-Stöcken in der IGS Stöcken die Leiter/innen der Fächer Deutsch, Englisch, Sachunterricht/Mathematik/Physik/Geografie und Biologie.

 

0086_Schulverbund_01

 

Nach kurzer Begrüßung durch den Schulleiter der IGS Stöcken, Herrn Doelle, und einer Einführung von Herr Wawrzyniak, Leiter des Schulverbundes, wurde durch Frau Hanno von der Grundschule Entenfang mit ihrem Erfahrungsbericht über die "Implementierung der Methode der Selbsteinschätzung und Selbstbewertung in jedem Fach in einer Unterrichtseinheit" direkt der Blick auf eines der gemeinsamen zentralen Themen (neben "Sprachförderung" und "Regeln und Rituale") gelenkt, bevor dann in Workshops die jeweils fachspezifischen Themen erörtert wurden. 
Resonanz: positiv


Text, Foto: Frank Wawrzyniak