.

Der erste Spatenstich ist getan

Am 18. Januar 2013 fand der Spatenstich zum ersten Bauabschnitt zur Sanierung der Goetheschule statt. Herr Stadtrat Mönninghoff und Frau Dezernentin Drevermann bewegten die erste Erde mit goldenen Spaten, die sie vom Schulleiter Herrn Bredthauer übergeben bekommen hatten.

Spatenstich

Im ersten Bauabschnitt werden mit einem Volumen von 4,7 Millionen Euro zwölf neue Unterrichtsräume im zeitgemäßen Passivhausstandard geschaffen. Die Fertigstellung ist für 2014 avisiert.

Orchester

Im Rahmen der Feierstunde, die vom Orchester und der Bigband musikalisch exzellent eingerahmt wurde, betonte Herr Bredthauer, dass der Bau dieses neuen Trakts überhaupt erst die eigentliche Sanierung ermögliche, da er wichtigen Ausweichraum schaffe.

Mönninghoff

Herr Stadtrat Mönninghoff wies darauf hin, dass weitere Mittel erst 2016 zur Verfügung stehen – dann soll der zweite Bauabschnitt mit der Sanierung des Aulabereichs, den Musikräumen und dem B-Trakt beginnen.

BigBand

Beim anschließenden Empfang gab es Gelegenheit, sich über die nächsten Schritte auszutauschen.

Spaten