.

Schüler gestalten den "Abend ON TOUR"

0086_Straßenbahntheater03

Oberbürgermeister Stefan Schostock hatte zum Thema "Hannover 2030" geladen, und viele Gäste kamen. Schülerinnen und Schüler der Klassen 8b und 9c begleiteten die Straßenbahnfahrten zwischen den Veranstaltungsorten mit Straßentheater-Aktionen.
Die Vorbereitung hatte an fünf Nachmittagen von 16 bis 18 Uhr unter Mitarbeit der Theaterpädagogen Günter Kömmet und Matthias Bamberg stattgefunden. Herr Kömmet und Herr Bamberg halfen den Schülerinnen und Schülern, deren Ideen für eine bessere Zukunft theatralisch umzusetzen. Ziel der Aktionen war es, die Menschen zum Nachdenken anzuregen, und die Vision einer bunteren, schöneren und fröhlicheren Welt in Szene zu setzen. Am Ende machten sich drei Gruppen auf den Weg.

 

0086_Straßenbahntheater01

 

Die erste Gruppe folgte dem Motto "bunter, schöner, fröhlicher". Bunte Brillen und Taschenlampen verliehen selbst schwarzem Tonpapier farbenfrohen Glanz; auf Merkzetteln konnten die Mitreisenden Wünsche für die Zukunft notieren. Auf einer anderen Straßenbahnlinie warben Schauspieler, als Pandabären verkleidet, für mehr Individualität. Oberbürgermeister Schostock traf bei seiner Straßenbahnfahrt auf lebende Mülltonnen, die freudig Müll sammelten, dabei Spaß verbreiteten und auf diese Weise für Müllvermeidung warben. Unser Dank gilt auch den Theater-/Kunstlehrerinnen Ilka Springmann und Heide Bleck, die das Projekt seitens der Schule leiteten.

 

0086_Straßenbahntheater02