.

Niedersächsische Landesrunde der 48. Mathematik-Olympiade

Mathe-Olympiade 5

Teilnehmer der Landesrunde 2009

 

 

 

Auch in diesem Schuljahr nahmen fast 200 Schülerinnen und Schüler aus dem gesamten Bundesland an der Niedersächsischen Landesrunde der 48. Mathematik-Olympiade teil.

Auch Nico Ulber aus der 6e und Leonie Rath aus der 5a waren zu diesem Mathematikwettbewerb ins Mathematische Institut der Georg-Universität Göttingen eingeladen.

 

 

 

Mathe-Olympiade 5

 

 

Teilnehmer der Landesrunde 2009

 

 

 

Auch in diesem Schuljahr nahmen fast 200 Schülerinnen und Schüler aus dem gesamten Bundesland an der Niedersächsischen Landesrunde der 48. Mathematik-Olympiade teil.

Auch Nico Ulber aus der 6e und Leonie Rath aus der 5a waren zu diesem Mathematikwettbewerb ins Mathematische Institut der Georg-Universität Göttingen eingeladen.

Die Mathematik-Olympiade ist ein Einzelwettbewerb, der getrennt nach den Klassenstufen 5-13 am Gymnasium verläuft und jährlich bundesweit angeboten wird, aber in jedem Bundesland selbständig durchgeführt wird. In jeder der bis zu vier Runden sind drei bis sechs Aufgaben zu bearbeiten, die vor allem logisches Denken, Kombinationsfähigkeit und kreativen Umgang mit mathematischen Methoden erfordert.

 

 

Mathe-Olympiade 3

Nico ist schon am Freitag nach Göttingen gekommen und schrieb von 13.30h bis 17.30h an seiner ersten Wettbewerbsklausur und am Samstag von 8.00h bis 12.00h an seiner zweiten Wettbewerbsklausur.

 

 

Mathe-Olympiade 4

Leonie Rath brauchte als Fünfklässlerin erst am Samstag anreisen. Das Bild zeigt sie bei ihrer dreistündigen Wettbewerbsklausur.

 

Mathe-Olympiade 1

 

Und beide waren erfolgreich und erhielten bei der Siegerehrung Samstag Nachmittag Urkunden, Buchpräsente und Leonie erhielt sogar eine Bronzemedallie.

 

Mathe-Olympiade 6

 

 

 

 

 

Mathe-Olympiade 2

Die erfolgreichen Teilnehmer der Mathematik-Olympiade aus Hannover.

 

 

Heidegret Bleck