.

Die Piraten sind los...

  1. Im November 2008 wird nach den erfolgreichen Musiktheateraufführungen von Anatevka, Brundibar und Oklahoma in den vergangenen Jahren, das Musical „Pirates of Penzance“ von Gilbert & Sullivan in der Goetheschule aufgeführt.

Die Termine sind am 7., 8. 13. und 14. November 2008
um jeweils 19:30 Uhr.

Unter der Regie von Klaus Klingeberg zeichnet sich ein hintersinniges und farbenfrohes musikalisches Erlebnis ab, das Abenteuer, Spannung ebenso wie tiefes Gefühl und Bühnenkomik garantiert!

Neben Solisten, Chor, Orchester und der Big Band der Goetheschule werden Vokal- und Instrumentalsolisten der Musikhochschule, mit der die Goetheschule im Bereich des Frühstudiums kooperiert, mitwirken.


Bei der Probe, die Solisten Proben zusammen mit dem Orchester der Goetheschule

 


Das Musicalensemble, eine Kooperation zwischen dem Sinfonieorchester und der Big Band der Goetheschule, im Orchestergraben

 


Beratung zwischen dem Regisseur (Klaus Klingeberg) und einem der musikalischen Leiter (Martin Hurek); Synchronisation zwischen Handlung und Musik

 

Ruth (Ruth Kanthel, Jg. 13) und Frederick (Dimitrij Nesterenko, Abitur 2006)

Regiebesprechung mit den Töchtern des General Majors

 


Die Piraten mit ihrem Leutnant Samuel (Hans Werner)

 


Der Auftritt der Töchter, rechts: Edith (Mara Chmielus, Jahrgang 13 )

 


Der Chor zusammen mit dem Orchester (hier unter Herrn Weiß) bei der Probenarbeit
 
                                                                 Text: Harald Liese, Fotos: Constanze Krohne