.

Einweihung des Neubaus im ersten Bauabschnitt

Nun ist es vollbracht - in einer feierlichen Stunde wurde der Neubau (schulintern als der D-Trakt bekannt) eingeweiht. Neben dem neuen Gebäude hat die Schule damit nun auch einen weiteren Zugang, der aber zunächst freigeschnitten werden musste. Eigens hierzu ist der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Hannover Herr Stefan Schostok angereist. In der (noch nicht sanierten) Aula genossen die geladenen Gäste die Klänge des Orchesters unter der Leitung von Martin Hurek, bevor Herr Bredthauer das Wort ergriff, um allen am Bau Beteiligten zu danken - nicht zuletzt unserem verdienten Schulhausmeister Rainer Bassen, der dann auch gleich Blümchen und etwas Flaschenförmiges bekam. Abgelöst wurde der Schulleiter am Rednerpult vom Ehrengast Herrn Schostok, der vor allem auch seinen Mitarbeitern dankte, dass sie den Bau so hervorragend begleitet haben. Selbstverständlich wünschte er den Schülerinnen und Schülern, sich schnell im neuen Gebäude einzufinden und es für sich zu erobern. Für die Schulbeteiligten war es besoders schön zu hören, dass es weitergehen wird mit der Sanierung und die Planungen für den nächsten Bauabschnitt laufen - dieser soll Ende 2015 beginnen.

Die Rednerliste wurde durch den Architekten des Gebäudes geschlossen. Dieser stellte die Grundgedanken zum Bau dar und überreichte anschließend symbolisch einen Kuchen-Schlüssel, der beim folgenden Buffet verspeist wurde. Vorher gab es aber noch etwas von der BigBand unter der Leitung von Daniel Meyer auf die Ohren.

Im Rahmen des anschließenden Empfangs gab es auch Führungen durch das neue Gebäude, bei denen Herr Bredthauer die Räume präsentierte und für Nachfragen gerne zur Verfügung stand.

Und nun hält der Schulalltag Einzug im Gebäude, das zunächst hauptsächlich für die Oberstufe genutzt wird. Wir freuen uns auf den nächsten Bauabschnitt.

 

Hier geht es zur Galerie mit Impressionen des Tages.

 

Text: Matthias Paesler - Bilder: Constanze Krohne