.

EP1 besucht Niedersächsischen Landtag

Wir, die EP1, durften am 18. August den Niedersächsischen Landtag besuchen. Zumindest mehr oder weniger - denn dort wird momentan einiges umgebaut, um die Arbeitsbedingungen für die 137 Abgeordneten und die 160 Mitarbeiter zu verbessern. U.a. sollen Fenster in den Sitzungssaal eingebaut werden.

Dies und vieles mehr erfuhren wir zu Beginn von einem der Mitarbeiter, der uns begrüßte, den Ablauf des Besuches erklärte und dann mit einem Film in das Thema „Landtag“ einführte. Es wurden die Arbeitsabläufe der Abgeordneten gezeigt und das politische System in Niedersachsen erklärt. Der Film richtete sich eher an ein jüngeres Publikum und stellte die Zusammenhänge somit sehr vereinfacht und anschaulich dar.

 

0084_EP1_Landtag

 

Anschließend verfolgten wir über einen Live-Steam den Beginn der 103. Plenarsitzung des 17. Niedersächsischen Landtages, da es wegen des Umbaus leider nicht möglich war, im eigentlichen Saal die Sitzung mitzuerleben und der Übergangstagungsort keine Besucherbänke besitzt. (Der Niedersächsischen Landtag tagt wegen des Umbaus des gleichnamigen Gebäudes zur Zeit auf der gegenüberliegenden Straßenseite.)

Anschließend empfingen uns zwei Abgeordnete, Frau Dr. Thela Wernstedt (SPD) und Karl-Heinz Klare (CDU). Sie erzählten von ihrem politischen Werdegang und wir hatten wir Gelegenheit, ihnen Fragen zu stellen.

Text: Lisa Thomae, Frederike Buhr