.

Exkursion der Klasse 8b zur NDR Radiophilharmonie

Am Donnerstag, den 25.02.2010 besuchte die Klasse 8b mit ihrem Musiklehrer Herrn Jongebloed das Landesfunkhaus des NDR am Maschsee, um die Tondichtung "Also sprach Zarathustra" von Richard Strauss anzuhören. Nach einer Werkeinführung im Musikraum der Schule machten wir uns dann auf den Weg zum Foyer des NDR.

 

Zur Person von Richard Strauss:
Er wurde am 11. Juni 1864 in München geboren. Er war der Sohn eines bayerischen Hornvirtuosen Franz Strauss. Da er aus einer sehr unabhängigen und wohlhabenden Familie stammte, nahm er nur bei Meistern Geigen- und Klavier-unterricht. Er wurde von Hans von Bülow (Hofkapellmeister) befördert und nachdem er die Sängerin Pauline de Ahna heiratete, wurde er ein berühmter und erfolgreicher Kapellmeister.

1919 übernahm er die Wiener Opern-direktion. Er starb am 8. September 1949 in seinem Ferienhaus in Garmisch.

Dort hieß uns dann nach einem kleinen Rundgang zum kleinen Sendesaal Susanne Grünig herzlich Willkommen mit den Worten: "Ist das Leben nicht hundertmal zu kurz für die Langweile?" Es folgte eine kurze, aber ausführliche Präsentation auf einer Großbildleinwand über Richard Strauss und Friedrich Nietzsche, die mit vielen Zitaten untermauert wurde. Im weiteren Verlauf wurde der Vortrag von den Solisten Sae-Nal Kim und Volker Link an zwei Flügeln begleitet, die Auszüge aus der Partitur der Komposition eindrucksvoll vorspielten.

 

Anschließend folgte nach dem Umzug in den großen Sendesaal das eigentliche Ereignis, nämlich die Generalprobe zu dem am Abend folgenden Konzert mit der sinfonischen Dichtung "Also sprach Zarathustra" von Richard Strauss. Wir erlebten dort, nachdem alle Musiker ihren Platz auf der Bühne eingenommen hatten eine beeindruckende Besetzung mit mehr als 80 Mitglieder mit allen Sinfonieorchesterinstrumenten darunter war sogar eine Orgel. Die Leitung hatte der Ehrendirigent der NDR Radiophilharmonie Eiji Oue, der durch sein ausdruckstarkes Dirigat und seine fesselnde Präsenz eine einmalige Stimmung schaffte.

 

Exkursion der Klasse 8b zur NDR Radiophilharmonie 2010

 

Nach der Generalprobe, bei der im Anschluss noch einige Stellen wiederholt wurden, waren alle hingerissen und wir fuhren begeistert zurück in die Schule, um noch eine Stunde Geschichte zu erleben.

 

Die Exkursion hat allen großen Spaß gemacht.

Jakob Dedunski, 8b

T. Jongebloed