.

Schulverbund: „7 für alle“ – alle für 7...


2011_Litfass1

 

Als am 6.11.2001 vom Kinder- und Jugendforum „7 Regeln für alle“ zum Umgang mit Gewalt- und Konfliktsituationen in den Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen verabredet wurden, konnte noch niemand ahnen, wie erfolgreich das Konzept sein würde: Laut einer aktuellen Statistik von Prof. Dr. Christian Pfeiffer (Kriminologisches Institut) aus Hannover steht der Stadtbezirk Herrenhausen-Stöcken im Bereich der Jugendkriminalität nun im Vergleich mit den anderen Stadtbezirken sehr gut da - mit nur 7% ist der Stadtbezirk der beste, die Jugendkriminalität hat sich in unserem Stadtbezirk in den letzten 10 Jahren nahezu halbiert.

 

2013_Litfass_1

 

Zum 10-jährigen Bestehen des Regelkanons, der in allen sozialen Institutionen des Stadtbezirks gilt, wurde deshalb eine Aktionswoche initiiert, an der sich auch der Schulverbund als Gründungsmitglied mit einer Litfaßsäulen-Aktion beteiligte.

 

2011_Litfass_4

 

Die Goetheschule gestaltete dazu die Litfaßsäule gegenüber unserer Aula an der Haltenhoffstraße 94. Für die sehr gelungenen kleinen Kunstwerke, die noch bis zum 1.12.2011 besichtigt werden können, gilt den Schülerinnen und Schülern der Außenstelle unter Anleitung und Begleitung von Frau Bleck, Herrn Dittrich und Herrn Dr. Wendorf  besonderer Dank.

 

Frank Wawrzyniak
Leiter des Schulverbundes
Herrenhausen - Stöcken

 

2011_Litfass_2