.

Das PolenMobil kommt an die Goetheschule

PolenMobil - Projekt des deutschen Polen-Instituts aus Darmstadt

Das PolenMobil geht auf Tour in deutschen Schulen - mit einem Koffer voller polnischer Landeskunde, Sprache, Kultur, Geschichte und Literatur!
Das PolenMobil soll - nach dem Vorbild von france mobil in Deutschland und der DeutschWagen-Tour in Polen - bei Schülern und Lehrern das Interesse an der Beschäftigung mit polnischen Themen wecken. Auf attraktive Weise werden landeskundliche, historische und kulturelle Inhalte vermittelt werden. Zudem wird spielerisch die polnische Sprache vorgestellt werden. Es werden auch ansprechende, leicht verständliche Arbeitsmaterialien und Informations-Flyer vorbereitet und an die Schüler verteilt.

 

0084_PolenMobil01
Die Goetheschule führt seit Juni 2015 den Titel „Europaschule in Niedersachsen“.  Das Projekt PolenMobil passt also gut in das Konzept „Vielfalt von Sprachen und Kulturen, Weltoffenheit und Toleranz an der Goetheschule“.
Wir möchten das Land Polen den Schülern der 6e näher bringen und am 7.11.2016 ist es soweit! Wir haben in der Zeit von 8:05-10:10 am Montag das Grundmodul à 90 Minuten für die Klasse 6e (32 SuS) in die Außenstelle der Goetheschule bestellt.