.

Die Bigband der Goetheschule beim Blauen Wunder in Linden

Bei strahlendem Sonnenschein und erfrischenden Temperaturen spielte die Bigband beim Blauen Wunder in Linden auf der Bühne vor dem Theater am Küchengarten. Die zahlreichen Lindener und Hannoveraner, die durch die angrenzende Zeile kleiner Stände flanierten, nutzen die Gelegenheit, sich in den sonnigen Bereichen vor der Bühne in den Frühling zu grooven. Der lange Applaus des Publikums am Ende des Konzertes, sowie der Szenenapplaus für die Solisten belohnten die Musikerinnen und Musiker der Bigband für die einer oder andere Erfrierungserscheinung, die dieser erste Open-Air-Auftritt des Jahres mit sich brachte.