.

Verleihung des Kompetenznachweises Kultur

Zwölf Schülerinnen und Schüler des neunten Jahrgangs wurden am 14.3.2017 im Neuen Rathaus für ihr Engagement im Rahmen des Lesementorenprogramms der Stadt Hannover geehrt.
Ausgebildet und begleitet von Mitarbeitern der Stadtbibliotheken, betreuten die Goetheschüler ein halbes Jahr Gruppen von Schülern in den Grundschulen Fuhsestraße und Wendlandstraße. Dort gestalteten sie im Rahmen des Ganztagsbetriebs 90 Minuten Programm mit den „Mentis“, wie ihre jungen Schützlinge genannt werden. Da beim Lesementoring die Leseförderung im Fokus steht, wurde mit den Schülern natürlich viel in Büchern geschmökert, aber auch gespielt und gebastelt. Als eine von zwei Gruppen in Hannover haben die Goetheschüler zudem in einem Pilotprojekt den Einsatz von Tablets im Lesementoring ausprobiert.

Lesementoren_Bild_1
Neben den persönlichen Erfahrungen konnten die Mentoren auch noch anderes mitnehmen. So gab es während der Ehrung nicht nur den von der Stadt verliehenen Kompetenznachweis Kultur, sondern auch Theatergutscheine und eine Einladung zu einem Spiel von Hannover 96 als Anerkennung für die ehrenamtliche Arbeit der Jugendlichen.
Übrigens sind in diesem Halbjahr die Lesementoren wieder im Einsatz. Ab Februar hat die nächste Gruppe von Goetheschülern die Arbeit an unseren Partnerschulen aufgenommen.

Lesementoren_Bild_2

 

Stefan Schulz