.

Vorsicht vor dem Handy!!!

Filmset Klassenraum

"Vorsicht vor dem Handy!!!" - Dieser Satz fällt an der Goetheschule eher selten. Häufiger ist zu hören „Vorsicht im Umgang mit dem Handy!“ Die Goetheschule war der Drehort für einen Film, in dem es um die Abhängigkeit vom Handy geht.

Die Werbeagentur Quintessenz Creation Gbr aus Hannover hat am Freitag einen Kurzfilm für die Hamburgische Landesstelle für Suchtfragen e.V. gedreht, bei dem es um die exzessive PC- und Internetnutzung bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen geht. Mehrere Schüler des Erdkunde Oberstufenkurses bei Herrn Menkens hatten die Gelegenheit, als Nebendarsteller und Statisten dabei zu sein.

Filmszene Schulhof

In dem Film wird ein typischer Tagesablauf eines smartphonesüchtigen Jugendlichen gezeigt, so dass eine Unterrichtsszene, Pausenszene und gemeinsame Nachmittagsstunden gedreht wurden.

Der Kontakt zwischen Filmteam und unserer Schule wurde durch unseren ehemaligen Schüler Hubertus Krohne hergestellt. Für uns alle war es eine lohnenswerte Erfahrung und eine willkommene Abwechselung zum Regelunterricht. Auf das Ergebnis, das später noch verlinkt ergänzt wird, sind wir gespannt.

Filmanweisung

 

Text: Stefan Menkens

Fotos: Constanze Krohne