.

Geographie als Stadt-Land-Fluss?

Erdkunde_2015_Wettbewerb

Der Sieger des Erdkundewettbewerbs 2015 an der Goetheschule ist Moritz Winkel aus der EP5, der sich denkbar knapp bei der letzten Stichfrage durchsetzen konnte.

Das neue Schuljahr hat für viele Klassen vertraute Strukturen im Erdkundeunterricht in Form des „Diercke Wissen“ Wettbewerbs bereitgehalten.

Die Schülerinnen und Schüler durften dabei ihre Kenntnisse in den Bereichen Deutschland, Europa, Welt, Allgemeine Geographie und einer anspruchsvollen Kartenaufgabe unter Beweis stellen.

Bei diesem Wettbewerb haben die Schülerinnen und Schüler 20 Minuten Zeit, um die 20 Aufgaben anhand ihrer Unterrichtskenntnisse oder ihres Allgemeinwissen zu beantworten. Es zeigt sich, dass einige Fragen sehr schwer zu beantworten sind, der Test jedoch trotzdem für Erheiterung sorgt.

 

Erdkunde_2015_Wettbewerb

 

Das Foto zeigt die Klassensieger in diesem Jahr, die angetreten sind, um den Schulsieger zu ermitteln.

 

Charlotte Sassenberg

8b

Josefine Haas

9a

Milan Henkelmann

9c

Tino Christoph

9d

Fatih Güler

9e

Lucia Ernst

EP1

Moritz Winkel

EP5

 

 

Die Erdkundelehrer gratulieren Moritz Winkel aus der EP5, der sich ganz knapp bei der dritten und letzten Stichfrage gegenüber Lucia Ernst aus der EP1 und Josefine Haas aus der 9a durchsetzen konnte. Vielleicht hättet ihr die Länge des Flusses Amazonas auch schätzen können?!

Moritz wird sich nun den Aufgaben für den Niedersachsensieger stellen. Hierbei drücken wir fest die Daumen und wünschen viel Erfolg.

 

Text & Foto: Stefan Menkens