.

Wettbewerb 2017 im Lieblingsfach Erdkunde

Wie jedes Jahr haben viele Klassen der Jahrgänge 8-EP am Erdkundewettbewerb „Diercke Wissen“ teilgenommen. Der Fragebogen zur Ermittlung der Klassensieger beinhaltet einerseits schulisches Fachwissen zu den Bereichen Topographie in Deutschland, Europa und der Welt, Allgemeine Geographie und eine Kartenaufgabe. Die Schüler benötigen aber auch ein umfangreiches Allgemeinwissen, um eine hohe Punktzahl zu erreichen, denn einige Fragen können nicht direkt im Unterricht erlernt werden. Fragen lauten z.B. „Wo steht der mit 161,5 Metern höchste Kirchturm der Welt?“ (Ulm) oder „Welche Ostseeinsel westlich von Rügen darf nicht mit privaten PKW befahren werden?“ (Hiddensee).

 

2017_Erdkunde_Wettbewerb_Konzentration

 

Folgende Schüler haben sich in ihren Klassen als Klassensieger durchgesetzt:

 

8b: Tom Ulbrich

8c: Jurek Nietfeld

9a: Ian Hogan

9b: Merle Jeschke

9d: Robert Raschke

9e: Felix Golke

EP2: Marc Isenberg

EP3: Leon Ewert

EP5: Vincenzo Cardillo

EP6: Aylin Schmidt

 

2017_Erdkunde_Wettbewerb_Klassensieger

 

Nun gratulieren wir herzlichst Merle Jeschke aus der 9b, die zum zweiten Mal in Folge Schulsiegerin geworden ist. Sie hat sich ganz knapp gegenüber den beiden Zweitplatzierten Robert Raschke (9d) und Felix Golke (9e) durchgesetzt. Nun wird Merle die Aufgaben zur Niedersachsenauswahl in Angriff nehmen. Dabei wünschen wir eine gute Navigation und viel Erfolg.

 

Text,Fotos: Stefan Menkens