.

Mathematikolympiade 2016_1

 

55. Mathematikolympiade 2015/2016


Am 26. und 27. Februar fand in Göttingen die Niedersächsische Landesrunde der 55. Mathematikolympiade statt.

Insgesamt hatten sich aus den mehr als 8800 Teilnehmern der ersten beiden Stufen 221 Schülerinnen und Schüler aus ganz Niedersachsen für diese dritte Runde qualifiziert.  Wir sind sehr stolz, dass auch eine Goetheschülerin – Mia Deißler aus der fünften Jahrgangsstufe – und ein Goetheschüler – Robert Raschke aus dem achten Jahrgang – zu dem Wettbewerb nach Göttingen eingeladen wurden. Robert Raschke hat dabei einen Anerkennungspreis für seine Leistungen erhalten.

 

Für die Schülerinnen und Schüler ab dem siebten Jahrgang fanden an beiden Tagen vierstündige Klausuren mit komplexen Aufgaben statt, die die volle Konzentration der Teilnehmerinnen und Teilnehmer erforderten. Es war daher auch nicht verwunderlich, dass nach der ersten Klausur am Freitag während der Busfahrt ins Hotel wild über mögliche Lösungswege diskutiert wurde. Die Schülerinnen und Schüler aus dem fünften und sechsten Jahrgang nahmen nur am Samstag an der Olympiade teil. Der Wettbewerb wurde durch ein buntes Rahmenprogramm mit mathematischen Spielen, Vorträgen usw. abgerundet.

 

Die Mathematikolympiade ist für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer jedes Jahr wieder eine aufregende Erfahrung und wir hoffen, auch im kommenden Jahr wieder Schülerinnen und Schüler nach Göttingen schicken zu dürfen.

 

Mathematikolympiade 2016_2

Robert Raschke (Mitte) bei der Siegerehrung

 

Text: Lena Hölscher

Fotos: M. Deißler [1], www.mo-ni.de [2,3]